Sie sind hier: Startseite Studium & Lehre Aktuelle Lehrveranstaltungen Forschungskolloquium SS 2018

Forschungskolloquium SS 2018

Forschungskolloquium Gender Studies

Prof. Dr. Anelis Kaiser Trujillo, Dr. Marion Mangelsdorf, Christa Klein
Fr 10–12 Uhr c.t., Belfortstr. 20

In diesem Kolloquium werden Master-Studierende über laufende Forschungsprojekte (Konzept und Methoden sowie Ergebnisse) berichten und die Gelegenheit haben, ihre Arbeit kritisch und konstruktiv zu diskutieren. Es ist angedacht, dass auch geladene Forschende oder Mitarbeitende des ZAGs ihre aktuelle Forschung präsentieren.
U.a. stellen in diesem Rahmen Daniel Fetzner (Medienkünstler, Hochschule Offenburg) und Marion Mangelsdorf das BMBF-Verbundprojekt „Gendering MINT digital" vor und Marion Mangelsdorf ihre Arbeit zu Fragen der Gender Studies, Transdisziplinarität und Verkörperung am Sonderforschungsbereich Muße (https://www.sfb1015.uni-freiburg.de/de/personen/postdocs/dr-marion-mangelsdorf)

Termine:

  • 20.04.18 10:15–11:45 Uhr: Maja Zill: Vorstellung Masterarbeit Antigenderismus
  • 27.04.18 10:15–11:45 Uhr: Marion Mangelsdorf: Schreibwerkstatt
  • 18.05.18 10:15–11:45 Uhr: Marion Mangelsdorf Vorstellung des Gender-Projekts im SFB Muße
  • 01.06.2018 10:15–11:45 Uhr:
    • Mona Kraus, Cathrin Hausch: Fragestellungen, Vorschläge, Ideen für die Abschlussarbeit
    • Leni Rimpler: Geschlecht und Sexualität im Fußball. Eine empirische Analyse (Vorstellung MA-Arbeit)
  • 08.06.18 10:15–13:45 Uhr: Berufsfelder der Gender Studies I:
    • Simone Thomas, Frauenbeauftragte der Stadt Freiburg
    • Dr. Wibke Backhaus, Referentin für Gleichstellung und Diversität an der Hochschule für Heilbronn
  • 15.06.2018 10:15–11:45 Uhr:
    • Berufsfelder der Gender Studies II

Kristian Gäckle, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-geförderten Projekt "Gender. Wissen. Informatik. Netzwerk zum Forschungstransfer des interdisziplinären Wissens zu Gender und Informatik" (GEWINN): Intersektionalität in Theorie und Praxis

    • 12:15–13:45 Helen Brech, Veronika Brunninger, Cathrin Hausch, Stella Rutkat: Bericht über die Reise nach Kolumbien
  • 22.06.2018 10:15–13:45 Berufsfelder der Gender Studies III:
    • Gabriele Kratz, Anlauf-und Fachberatungsstelle Frauenhorizonte - Gegen sexuelle Gewalt e.V.
    • Anna Schreiner, Referentin für Gleichstellung an der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen
  • 29.06.18 10:15–13:45 Uhr: Berufsfelder der Gender Studies IV:
    • Jennifer J* Moos, Projektleitung Diversity Policy und Forschungsförderung wissenschaftliche Karriere, Universität Zürich: Zum radikalen Potenzial der Geduld: Gleichstellung und Diversity zwischen Anspruch und Machbarkeit
    • JunProf. Dr. Franziska Bergmann, Juniorprofessorin Fachbereich NDL/Germanistik an der Universität Trier
  • 06./07.07.18 09:30–17:30 Uhr: Gendertraining mit Melanie Ebenfeld